Vergleich Zusatzversicherung

Heil- und Kostenplan (HKP)

Grundlage einer jeden Zahnersatzbehandlung bzw. Kostenkalkulation ist der Heil- und Kostenplan (HKP). Dieser wird vom Zahnarzt erstellt und ist für Sie kostenfrei. Im Heilplan wird detailliert festgehalten welche Zahnbefunde sich ergeben und welche Behandlungsmassnahmen vorgesehen sind. An Hand der Zahnbefunde erfolgt die befundorientierte Bezuschussung/Kostenübernahmezusage durch die gesetzlichen Krankenkassen (diese Zusage gilt i.d.R. für sechs Monate). Hierbei handelt es sich um Festzuschüsse. Diesen Zuschüssen liegen die Regelleistungen zugrunde. Weitergehende Versorgungsmassnahmen finden bei der Bezuschussung keine Berücksichtigung, d.h. gleich welche Versorgung der Zahnpatient wählt, jeder Patient erhält den gleichen Erstattungsbetrag.

Wünschen Sie eine von der Regelleistung abweichende,andersartige, weitergehende Behandlung so enthält der HKP die voraussichtlichen Gesamtkosten, die Erstattung der Krankenkasse und Ihren Eigenanteil. Ausserdem werden Sie auch zusätzlich über die Kosten einer Regelleistung informiert.

Nun können Sie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Versorgung kalkulieren welche Kosten aus der eigenen Tasche zu begleichen sind und/oder wieviel Ihre private Zahnzusatzversicherung übernehmen wird.

Zahnversicherung VDABBAKW_4638 28.10.2020-19:43:08